Zum Jahresende

(Kommentare: 0)

Ein sehr spezielles Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Die besondere Situation prägte alle Bereiche der Gesellschaft und auch der Verein Wind-Still musste sich den Gegebenheiten anpassen. So konnten wir die Generalversammlung nicht wie gewohnt abhalten. Weiter wurden auch verschiedenen Gemeindeversammlungen mit für uns relevanten Traktanden verschoben oder abgesagt. Trotzdem ist es uns gelungen, unsere Anliegen mit diversen Tätigkeiten weiter und zielgerichtet voranzubringen.

In Muttenz konnten wir das lokale Aktionskomitee gegen einen Windpark in der Hard tatkräftig unterstützen und viele Interessierte gewinnen. Wir haben, zusammen mit vielen anderen kritischen und ablehnenden Parteien, am Mitwirkungsverfahren „Mutation Zonenplan“ teilgenommen und viele kritische Fakten eingebracht. Diese basieren u.a. auf Analysen zum Windaufkommen, der Ertragssituation und Wirtschaftlichkeit sowie der Lärmproblematik, welche wir intern ausgearbeitet haben. Das sind gewichtige Fakten, die gegen die Realisierung dieses Projektes sprechen.

In der Gemeinde Kleinlützel wurden durch die Gründung des Komitees „Den Chall als Naherholungs- und Naturgebiet erhalten“ die lokalen Kräfte gestärkt. Mit der Eingabe einer entsprechenden Motion am 2.11.2020 konnten wichtige Forderungen beim Gemeinderat platziert werden. Über diese muss die Gemeindeversammlung nächstes Jahr weiter befinden.

Mit neuen Videovisualisierungen (siehe Beispiel Kleinlützel), die noch nicht gänzlich fertiggestellt sind, haben wir ein weiteres sehr eindrückliches Argument, das den negativen Einfluss des Windparkprojektes auf dem Chall auf die Landschaft und die ganze Umgebung aufzeigt. Diese Visualisierungen werden ergänzt durch eine fundierte Ertragsprognose und Wirtschaftlichkeitsanalyse, welche die sehr hohen Risiken dieses Projektes aufzeigen.

Mit mehreren Medienmitteilungen haben wir über die verschiedenen Aktivitäten informiert. Das Echo in der Presse war sehr gut. Unsere Argumente werden immer häufiger aufgegriffen und zitiert. Unsere Aktivitäten bewirken, dass nicht nur die Windkraftlobby eine Stimme hat!

Wir danken für die Unterstützung im laufenden Jahr und wünschen allen frohe Festtage und ein gutes neues Jahr. Hoffen wir dass es weniger speziell als das Vergangene wird. - Wir für unseren Teil blicken doch positiv nach vorne!

Sonnige Aussichten auf dem Remel mit Blick Richtung Kleinlützel (Foto: 18.12.2020)
Sonnige Aussichten auf dem Remel mit Blick Richtung Kleinlützel (Foto: 18.12.2020)

Zurück